Zum Hauptinhalt springen

Feuerlöschanlagen

Prüfungen von Sprinkler-Altanlagen
(Altanlagenprüfung)

Wasserlöschanlagen müssen ständig den Zustand betriebssicher und wirksam aufweisen. Im Laufe der Zeit bilden sich Ablagerungen und Inkrustierungen im Rohrinneren, die Materialwandstärke der Stahlrohre nimmt durch Korrosionsschäden punktuell oder großflächig ab. Mit Hilfe der 360° Endoskopie und von Ultraschall-Messung wird der Ist-Zustand festgestellt. Sprinkler und Hängende Trockensprinkler (HTS) werden auf ihre Soll-Parameter im Labor geprüft.

 

Planung von automatischen Feuerlöschanlagen

Feuerlöschanlagen sind Anlagen, die zur aktiven Stabilisierung, Verringerung oder Verhinderung der Flammenausbreitung oder der Wärmefreisetzung oder der Rauchentwicklung dienen. Sie gehören zum aktiven Brandschutz und dämmen oder verhindern die Ausbreitung und die Auswirkungen von Feuer, Wärme oder Rauch durch die Erkennung und die Bekämpfung des Feuers.

Unsere Fachplaner mit langjähriger Berufserfahrung und Know-how analysieren, beraten Sie individuell, planen Richtlinien sicher und Schutzziel orientiert. Die Planung und Prüfung von Sonderlöschanlagen, Gaslöschanlagen und Sprinkleranlagen sowie die Erstellung von speziellen Löschanlagenkonzepten in Anlehnung an Regelwerke oder basierend auf empirischen Versuchen sind eine Hauptfachdisziplin unserer Gesellschaft.

Prüfung von Feuerlöschanlagen

Selbsttätige Feuerlöschanlagen, also Sprinkleranlagen, Feinsprühlöschanlagen, Sprühwasserlöschanlagen, Schaumlöschanlagen sowie Gaslöschanlagen sind wiederkehrend und vor der Erstinbetriebnahme durch Prüfsachverständige zu prüfen.

Trockene Feuerlöschanlagen sind ausschließlich zur Verwendung der Rettungskräfte bestimmt. Vor einer Erstinbetriebnahme und wiederkehrend sind sie durch Sachkundige oder Sachverständige zu überprüfen. Prüffristen sich durch Normen und durch das Baurecht konkretisiert.
Die Wirksamkeit und Betriebssicherheit sind zu bescheinigen.

Gern führen wir abschließend eine baurechtliche Prüfung ihrer Anlage mit unserem Sachkundigen oder Prüfsachverständigen durch.

Weitere Geschäftsfelder

Bauen im Bestand

Zur Beschreibung des Ist-Zustandes eines Gebäudes können Brandschutzkonzepte für das Bauen im Bestand, in Bezug auf den vorbeugenden Brandschutz, verwendet werden.

Brandschutznachweise

Mit dem Brandschutznachweis wird nachgewiesen, dass ein Gebäude oder eine bauliche Anlage den Anforderungen der Bauordnung des jeweiligen Bundeslandes entspricht.

Digitale Brandschutzakte

Mit Hilfe unserer hochverfügbaren und hochsicheren Brandschutzakte haben Sie und berechtigte Dienstleister stehts jederzeit Zugang auf hinterlegte Brandschutzdokumente zum Gebäude.

Feuerlöschanlagen

Feuerlöschanlagen gehören zum aktiven Brandschutz und dämmen oder verhindern die Ausbreitung und die Auswirkungen von Feuer, Wärme oder Rauch.